Urlaub mit Hund in Mittelfranken

Hotel in Mittelfranken mit Hund

Urlaub mit Hund in Mittelfranken: Finden Sie auf dieser Seite ihr Hotel in Mittelfranken, in dem Hunde herzlich willkommen sind. Erkunden Sie mit Ihrem Hund  die Fränkische Alb, das Altmühltal und besuchen Sie Städte wie Nürnberg oder Erlangen.

Karte vergrößern Karte anzeigen
Preis
Größe
Leistungen für Hunde
Ausstattung

Congress Hotel Mercure Nürnberg an der Messe

 Nürnberg  mehrere Hunde möglich

Willkommen im Congress Hotel Mercure Nürnberg an der Messe.


ab 69,00 € / Nacht

Mittelfranken mit Hund

Fränkische Alb und Seenland

„Wandern wir mal!“ lässt sich im Urlaub mit Hund in Mittelfranken in schönster Umgebung umsetzen. Locker 30 Prozent der Region sind Wald, allen voran die Fränkische Alb als beliebtes Urlaubsziel. Für alle, die das kühle Nass bevorzugen und deren Hund im Urlaub gern baden geht, hat Mittelfranken auch viel Wasser zu bieten, in Form von Flüssen wie der Altmühl, Regnitz oder Tauber, und südlich von Nürnberg das Fränkische Seenland mit unter anderem Altmühlsee und den Brombachseen. Drumrum lässt es sich hier sehr gut wandern und radeln. Städtereisende suchen sich nicht nur in der Weihnachtszeit das altehrwürdige Nürnberg mit seiner Kaiserburg und der Altstadt, das idyllische Ansbach oder die Unistadt Erlangen als Ziel aus. Übrigens: Wer mit seinen hoffentlich hundelieben Gastgebern in Mittelfranken gut auskommen möchte, vermeidet es, sie als Bayern zu bezeichnen – das mögen die Franken nicht so gern.

Fränkische Alb mit Hund

Touristisches Lieblingsziel von Urlaubern in Mittelfranken ist sicherlich die Fränkische Alb, auch Frankenalb genannt. Das Mittelgebirge zwischen dem Main im Norden und der Donau im Süden beeindruckt Wanderer mit ihren teilweise seltsamen Felsen, tiefen Tälern, mit Höhlen und Gewässern. Höchster Punkt ist der Gipfel des Hesselbergs mit 682 Metern. Im Winter kann die Fränkische Alb mit knapp 20 Skigebieten für Urlauber aufwarten.

Mit den Hund im Urlaub ins Altmühltal

Im Süden der Frankenalb wartet das Altmühltal, ein Naturpark, auf naturliebende Urlauber mit Hund. Hier lässt es sich prima radeln und wandern. Dafür bürgen unter anderem der Altmühltal-Panoramaweg, der 200 Kilometer lang dem Fluss zwischen Gunzenhausen und Kehlheim folgt, sowie der Altmühltal-Radweg über knapp 170 Kilometer auf ähnlicher Strecke. Der ist gut für Familien geeignet – und damit auch für einen Radurlaub mit Hund.

Bei Urlaub-mit-Hund.com finden Sie Ihre hundefreundliche Unterkunft in Mittelfranken.


Sie besitzen eine hundefreundliche Unterkunft in Mittelfranken?

Ihre Unterkunft erfolgreich eintragen