Reisetipps Bayerischer Wald mit Hund

Unterkünfte Bayerischer Wald mit Hund

Reisetipps Bayrischer Wald mit Hund – ein tierisch guter Wanderurlaub

Das Mittelgebirge bayerischer Wald, gelegen zum größten Teil in Niederbayern, ist die größte Waldlandschaft Mitteleuropas. Auch die Oberpfalz und Oberösterreich haben Anteile am Bayerwald. Die südwestliche Grenze des Waldes bildet die Donau. Groß und urwüchsig bewachsen, verzaubert der Bayrische Wald Urlauber und Wanderer mit einer erstaunlichen Flora und einer ebenso vielfältigen, einzigartigen Fauna. Luchs und Fischotter haben hier beispielsweise ein Zuhause. Mit all dem ist der Bayrische Wald ein wahres Wanderparadies, perfekt für einen Urlaub mit Hund, der über Stock und Stein jagen und Bergsteigerqualitäten beweisen kann: Der größte Berg des Bayerwaldes ist der Große Arber mit 1 456 Metern Höhe. Im Norden Niederbayerns, wo der Landstrich an die Oberpfalz grenzt, breitet sich der Oberpfälzer Wald aus. Die Gegend wirbt mit ihren Seen und Teichen, mit Burgen, Schlössern und Klöstern. Vor allem aber eben mit Wald, in dem ein Hundeurlaub so richtig Spaß macht! Zum Beispiel wandern auf dem Goldsteig, Deutschlands längstem Qualitätswanderweg, der auch durch den zweiten berühmten Wald Niederbayerns führt: den Bayrischen Wald.

Für Urlauber Hund wird im Wald gut gesorgt

Zwischen zwei anderen Bergen mit weiter Aussicht bis in die Alpen, dem Lusen und dem Großen Falkenstein, ist der Bayrische Wald ein Nationalpark. Um den müssen Sie in Ihrem Urlaub mit Hund aber zum Glück keinen Bogen machen: Auch Hunde sind hier sehr wohl erlaubt. Allerdings gehören sie hier an die Leine. So dürfen sie auch in den Tierfreigehegen mitgeführt werden. Wer doch mal Einrichtungen erobern möchte, die für Hunde nicht freigegeben sind – wie zum Beispiel den Baumwipfelpfad – wird an deren Eingang Boxen und Wasserschüsseln finden und seinen Hund hier beruhigt eine Zeitlang rasten lassen können.

Wandern, radeln und Wellness mit Hund

Wanderurlaub mit Hund im Sommer, radeln mit Hund im Frühjahr, Winterurlaub mit Hund im Schnee, Wellnessurlaub mit Hund in einem der vielen schönen hundefreundlichen Hotels – die Vielfalt der Urlaubsmöglichkeiten im Bayrischen Wald ist groß und erstreckt sich über alle Jahreszeiten. Burgen und Klöster gibt es zu sehen, urtümliche Feste zu besuchen, auf Almwiesen lässt es sich entspannen. Wenn Ihr Hund einem Städteausflug nicht abgeneigt ist, sollte der Urlaub auch für einen Besuch der Donaustadt Passau, Straubing oder von Regensburg genutzt werden. Und wessen Hund nach dem Bayrischen Wald immer noch nicht genug grünen Hundeurlaub hatte, wandert im Norden durch ein Tal direkt weiter in den Oberpfälzer Wald hinein oder im Osten in den angrenzenden Böhmerwald mit dem Nationalpark Sumava.

Damit Sie und Ihr Hunde den Urlaub im Bayrischen Wald rundum genießen können, helfen wir Ihnen hier auf urlaub-mit-hund.com online dabei, eine geeignete hundefreundliche Unterkunft für erholsame Ferien zu finden.

bayerischer Wald mit Hund

bayerischer Wald mit Hund - ob Hotel, Ferienhaus oder Campingplatz, finden Sie bei urlaub-mit-hund.com Unterkünfte im bayrischen Wald, in denen Hunde herzlich willkommen sind. Genießen Sie mit Ihrem Hund eine unbeschwerte Zeit im bayrischen Wald und übernachten Sie in einer hundefreundlichen Unterkunft. Wir wünschen schöne Ferien mit Hund im bayrischen Wald.

Unterkünfte bayerischer Wald mit Hund