Reisetipps Fischland-Darß-Zingst mit Hund

 

Unterkünfte Fischland-Darß-Zingst mit Hund

Reisetipps Fischland-Darß-Zingst mit Hund: Strandurlaub auf der Ostsee-Halbinsel

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gehört zu den schönsten Reisezielen an der Ostsee. Entdecken Sie Fischland-Darß-Zingst mit Ihrem Hund: Ob lange Strandspaziergänge am Meer, Radtouren mit dem Hund entlang der Ostseeküste und durch die Wälder oder lange Wanderungen; der Darß ist für einen aktivitäten Urlaub mit Hund ideal. Das malerische Fischerdörfchen Wustrow, die berühmte Künstlerkolonie Ahrenshoop mit dem Kunstkaten, die Strände von Dierhagen und Zingst, der urige Darßer Weststrand und der Leuchtturm von Prerow sind unwiderstehliche Anziehungspunkte für meerverliebte Ostseeurlauber.

Von Graal-Müritz bis Zingst

Vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt Graal-Müritz, ein hundefreundliches Ostseeheilbad an der Ostsee, welches von der Rostocker Heide umschlossen wird. Zwischen Graal-Müritz und Rövershagen gibt es einen wunderschönen Hundewald, der als  „Hundeauslaufzone“  bezeichnet wird. Das Revier ist eingezäunt, hier kann sich Ihr Hund ohne Leine frei bewegen. Das Fischland ist der südliche Zipfel der Halbinsel. Hier sind die Ostseebäder Dierhagen, Wustrow und  Ahrenshoop beheimatet. Der Darß wartet mit seinem Weststrand mit einem der schönsten Strände Europas auf. Er ist Teil des Nationalparks Vorpommerische Boddenlandschaft, dem größten Nationalpark an der Ostseeküste. Hunde sind am Weststrand erlaubt, aber unbedingt an der Leine zu führen. Der Zingst ist der östliche Teil der Halbinsel, hier locken endlose Strände und eine unberührte Boddenlandschaft. Das Ostseeheilbad Zingst bietet zahlreiche Wellness- und Gesundheitsangebote, wie Nordic Walking, Qigong, Stand-Up Paddeling oder Yoga an.

Hundestrände auf Fischland-Darß-Zingst

Eine Halbinsel in der Ostsee mit vielen feinen Sandstränden? Die ist natürlich ein Badeparadies und die Hundestrände sind tolle Orte für Hund und Herrchen. Was gibt es auch Schöneres, als im feinen Sand mit dem geliebten Weggefährten zu toben, der Sprung in die kühlen Fluten zu wagen und das salzige Wasser auf der Haut zu spüren. Das lieben Hunde ebenso wie wir Menschen. Damit alle Badegäste, Menschen wie Tiere, auf ihre Kosten kommen, sind auch auf Fischland-Darß-Zingst Hundestrände ausgezeichnet, die Sie in Ihrem Urlaub mit Hund nutzen können.

Beliebte Hundestrände auf Fischland-Darß-Zingst 
In der Hauptsaison (01.05. bis 30.09.) sind diese Strandabschnitte für Hunde zugänglich:

 Hundestrand Zingst, in 18374 Zingst
Die Hundestrände in Zingst finden Sie östlich und westlich des Strandes (Strandaufgänge 3a und 15b).

  Hundestrand Prerow, in 18375 Prerow (Strandübergang 22-23)
Der Hundestrand am Prerower Nordstrand befindet sich zwischen dem Strandzugang 22 (Fuchsberg) und 23 (Hohe Düne) sowie am Strandzugang      Bernsteinweg in westlicher Richtung (bis zum Regenbogencamp).

  Hundestrand am Weststrand, in 18375 Born  

  Hundestrand Ahrenshoop, in 18347 Ahrenshoop
am Strandübergang 3, an den Übergängen 13 sowie zwischen den Strandübergängen Ahrenshoop 15 und Wustrow 1

  Hundestrand Wustrow, in 18347 Wustrow, zwischen Strandübergang 8 und 9

  Hundestrand Dierhagen, in 18347 Dierhagen
am Strandaufgang 9, an den Strandaufgängen 23-24

  Hundestrände Graal-Müritz in 18181 Graal-Müritz

Hundestrand Graal-Müritz "Ost"
Hundestrand nähe Seebrücke Graal-Müritz
Hundestrand "An der Schleuse" Graal-Müritz 
Hundestrand "Gelbes Ufer" Graal-Müritz

In der Nebensaison (01.10. bis 30.04.) dürfen fast alle Strände auf Fischland-Darß-Zingst für lange Strandspaziergänge mit Hund genutzt werden, ausgenommen sind die Strände der Kernzone des Nationalparks Vorpommerische Boddenlandschaft. Bitte haben Sie Verständnis und beachten Sie auf Rücksicht auf die anderen Urlaubsgäste die Leinenpflicht in den Ortschaften, Wäldern und an den Stränden. Die Kurverwaltungen stellen an zahlreichen Orten Beutelspender mit Hundebeuteln zur Verfügung.

Tipps für Aktivitäten mit Hund auf Fischland-Darß-Zingst und Umgebung

 Radeln mit Hund auf den gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen, z.B um den Saaler Bodden oder Zum Darßer Ort

 Besuch des eingezäunten Hundewaldes an der L22, Auslaufvergnügen für Fellnasen ohne Leine 

 Strandvergnügen mit Hund an den ausgewiesenen Hundestränden 

 Schiffsrundfahrt mit Hund auf der Boddenkette 

 Bummel durch die romantischen Ostseebäder und Erholungsorte: Dierhagen, Ahrenshoop, Prerow, Born, Wiek 

 Besichtigung des Deutsches Bernsteinmuseums in Ribnitz-Damgarten

 Ausflug mit Hund in den Vogelpark Marlow (Hunde sind herzlich willkommen, aber an der Leine zu führen. Es gibt einen Hundeauslaufplatz im Vogelpark.)

 Besichtigung der Hansestädte Rostock, Wismar und Stralsund 

Fischland-Darß-Zingst mit Hund

Hundefreundliche Gastgeber auf Fischland-Darß-Zingst bieten Unterkünfte für Urlauber mit Hund an. Unterkünfte auf Fischland-Darß-Zingst finden Sie hier bei Urlaub-mit-Hund.com. 

Unterkünfte Fischland-Darß-Zingst mit Hund