Reisetipps Fischland-Darß-Zingst

Unterkünfte Fischland-Darß-Zingst mit Hund

Fischland-Darß-Zingst mit Hund: Strandurlaub auf der Ostsee-Halbinsel

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gehört zu den schönsten Reisezielen an der Ostsee. Lange Strandspaziergänge am Meer, Radtouren mit dem Hund entlang der Ostseeküste und durch die Wälder oder lange Wanderungen mit dem Hund: Der Darß ist für sportliche Aktivitäten wie geschaffen. Das malerische Fischerdörfchen Wustrow, die berühmte Künstlerkolonie Ahrenshoop mit dem Kunstkaten, die Strände von Dierhagen und Zingst, der urige Darßer Weststrand und der Leuchtturm von Prerow sind unwiderstehliche Anziehungspunkte für meerverliebte Ostseeurlauber.

Hundestrände auf Fischland-Darß-Zingst

Eine Halbinsel in der Ostsee mit vielen feinen Sandstränden? Die ist natürlich ein Badeparadies! Damit alle Badegäste, Menschen wie Tiere, auf ihre Kosten kommen, sind auch auf Fischland-Darß-Zingst Hundestrände ausgezeichnet, die Sie in Ihrem Urlaub mit Hund nutzen können. Die beliebtesten Hundestrände auf dem Darß sind:

  • Am Weststrand: Hier können Sie den Strandabschnitt "Drei Eichen Richtung Norden" als Hundestrand nutzen.
  • Am Nordstrand: Hier kann in der Nebensaison (01.10. bis 30.04.) der gesamte Strand genutzt werden. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Leinenpflicht. In der Hauptsaison (01.05. bis 30.09.) darf der Hund nur an besonders gekennzeichneten Strandabschnitten mitgebracht werden.
  • Der Hundestrand am Prerower Nordstrand befindet sich zwischen dem Strandzugang 22 (Fuchsberg) und 23 (Hohe Düne) sowie am Strandzugang Bernsteinweg in westlicher Richtung (bis zum Regenbogencamp).

Die Kurverwaltungen stellen an mehreren zentralen Orten und in der Nähe der Strände für Hundehalter Hundetüten bereit.

Fischland-Darß-Zingst mit Hund

Hier finden Sie hundefreundliche Unterkünfte auf Fischland-Darß-Zingst.

Unterkünfte Fischland-Darß-Zingst mit Hund