Reisetipps Ostsee Schleswig-Holstein mit Hund

Unterkünfte Ostsee in Schleswig-Holstein mit Hund

Reisetipps Ostsee Schleswig-Holstein mit Hund

Ostseeurlaub mit Hund in Schleswig-Holsteinist ein Traum für alle Hundefreunde und ihre Vierbeiner: Strand, Meer und Küstenwälder locken hier gleichermaßen zum Durchatmen und Erholen, zum Baden in der Ostsee, Toben am Strand und zu Spaziergängen in den Wäldern und entlang der angrenzenden Felder. Nicht für umsonst wird die Lübecker Bucht „die Rivera des Nordens“ genannt. Ähnlich schön ist die Eckenförder Bucht, und auch die Sonneninsel Fehmarn lohnt jederzeit einen Urlaub mit Hund.

An vielen Stellen wird Hundeurlaubern ausreichend Platz eingeräumt, sich samt Kind, Kegel und Hund am Meer zu tummeln, Sonne zu tanken und in den Wellen zu baden. Und im Gegensatz zur Nordsee ist das Wasser des Binnenmeeres Ostsee immer da! In der Regel ist die Ostsee auch nicht ganz so stürmisch und lässt Hunde wie Kinder in Küstennähe ungefährdet planschen und abkühlen.

Hundestrände von der Flensburger Förde bis Fehmarn

Flensburger Förde, Glücksburg und Halbinsel Holnis

Im Norden der Ostseeküste Schleswig-Holsteins an der Flensburger Förde wartet neben der Stadt Flensburg das Ostseebad Glücksburg mit seinem Wasserschloss auf Besucher. Ruhe und Erholung finden diese an den schönen Stränden und auf der nördlich der Stadt gelegenen Halbinsel Holnis. Hundestrände gibt es nordwestlich bei Flensburg und um einiges südlicher von Glücksburg in Pottloch.

Von der Halbinsel Schwanen zur Lübecker Bucht

Über die Halbinsel Schwansen mit dem Ferienresort Damp für die ganze Familie geht es hinunter an die Eckernförder Bucht mit einem Hundestrand zwischen Süd- und Hauptstrand. Danach folgt für Hundeurlauber eine Durststrecke an Kiel vorbei südwärts. Eine Ausnahme: der Weissenhäuser Strand. Den nächsten Hundestrand bietet dann wieder Heiligenhafen kurz vor Fehmarn. Dicht gesät sind Hundestrände dann von Dahme über Grömitz, Scharbeutz und Timmendorfer Strand bis Travemünde hinunter. In der Lübecker Bucht, machen vor allem Familien gern Urlaub.

Hundeurlaub auf der Insel Fehmarn

Mit locker 2 000 Sonnenstunden im Jahr ist Fehmarn, Schleswig-Holsteins einzige Ostseeinsel, eine echte Sonneninsel und damit prädestiniert für einen zünftigen Strandurlaub mit Hund. Was den Vierbeiner im Sommer erfreut, macht im Frühjahr oder im Herbst sogar fast noch mehr Spaß: Die Strände sind dann nicht so überfüllt, die Sonne brennt nicht so heiß, es ist Platz und Weite zum ausgiebigen Herumtollen und Graben im Sand da. Ihr Hund darf im Urlaub auf der InselFehmarn gleich an fünf verschiedenen Stränden frei toben.

Ostsee Schleswig-Holstein mit Hund

Hier finden Sie hundefreundliche Unterkünfte an der Ostsee in Schleswig-Holstein.

Unterkünfte Ostsee in Schleswig-Holstein mit Hund