Reisetipps: Rhön mit Hund

Unterkünfte Rhön mit Hund

Reisetipps Rhön mit Hund – auf zur Bergwelt!

Für Naturfreunde ist ein Urlaub mit Hund in der Rhön aufgrund der  abwechslungsreichen Landschaft sehr empfehlenswert. Denn beim Hundeurlaub in der Rhön gibt es viel zu entdecken;  von beeindruckenden Bergen mit prägnanten Gesteinsformationen bis hin zu naturbelassenen Buchenwäldern und ursprünglichen Moorgebieten. Weite Teile der wunderschönen Mittelgebirgsregion wurden 1991 von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgezeichnet.

Die Stadtbilder der kleineren Ortschaften in der Rhön sind durch gut erhaltene Fachwerkhäuser geprägt. Faszinierende Bauten aus der Epoche des Barocks, wie Schlösser, Kirchen oder Adelspailais,  können Sie bei einem Stadtausflug mit Hund in der Stadt Fulda besichtigen. Hessische Kurorte der Rhön, wie  Gersfeld oder Dipperz laden zu einem Wellnessurlaub mit Hund ein.

Wanderungen mit Hund auf dem „Hochrhöner"

Wanderern bieten die unbewaldeten Höhen weite Ausblicke auf grüne Wiesen, Weiden und Täler. Eine Wanderung mit Hund auf dem Premiumwanderweg "Der Hochrhöner", der zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands zählt, ist sehr beliebt.
Ob man gemeinsam vom Kurort Poppenhausen zum Pferdkopf und zur Wasserkuppe wandert oder zum Franziskanerkloster auf dem Kreuzberg – bei  einer Wanderung auf dem Hochrhöner gibt es viel zu sehen.

Rhön mit Hund

Unterkünfte Rhön mit Hund