Reisetipps Rügen mit Hund

Unterkünfte Rügen mit Hund

Reisetipps Insel Rügen mit Hund – Strand und Meer pur

Hundeurlauber schwärmen davon, wie überaus hundefreundlich Mecklenburg-Vorpommern ist – und die beliebte Insel Rügen ist da keine Ausnahme! Viele Hundestrände sind prädestiniert für lange Spaziergänge mit Hund, die Ostsee lockt mit herrlichen Badefreuden für Hund und Herrchen. Bekannte Ausflusgziele Rügens sind der 
Nationalpark Jasmund mit dem Königsstuhl, dem einzigartigen Kreidefelsen. Die Ostseebäder Thiessow, Göhren, Baabe, Sellin und Binz beeindrucken durch ihre Bäderarchitektur. Das Ostseebad Binz ist das größte Seebad auf Rügen. Es liegt an einer der schönsten Buchten der Insel, der Prorer Wieck. 

Hundestrände auf Rügen für einen schönen Urlaub mit Hund

Rügen im Sommer heißt natürlich: auf in den Strandurlaub! Mit einem Hund als Reisebegleiter ist da die wichtigste Information, ob und wo sich ein Hundestrand findet. Auf Rügen haben Hundeurlauber entlang der ganzen Ostküste Glück: In Dranske, Nonnevitz, Binz/Prora, Baabe, Göhren, Putbus, Vieregge, Thiessow und zwischen Juliusruh Glowe sind Hundestrände zu finden, inklusive Hundetoiletten bzw. Beutelstationen an den Aufgängen.

Konkret sind da zum Beispiel:

 Hundestrände Binz in 18609 Binz 
   
Die Hundestrände in Binz befinden sich am Abgang 1/Prorer Wieck/Fischerstrand (Steinstrand) und an und an der Strandpromenade (Abgang 52).

 Hundesrand Göhren in 18586 Göhren 
     
Zu finden ist der Hundestrand in Göhren am Nordstrand, Strandabgänge 17, 18 und 19 

 Hundestrand Glowe in 18551 Glowe 
     
Der Hundestrand in Glowe befindet sich am Ortsrand von Glowe.

  Hundestrand Thiessow in 18586 Thiessow
     Am 70 m langen naturbelassenen Sandstrand können Sie ausgelassen mit Ihrem Hund toben.
     Der Lotsenturm und das Lotsenmuseum sind einen Ausflug wert.

 Hundestrand Breege-Juliusruh in 18556 Juliusruh
    Der Sandstrand ist ca. 200 bis 250 m lang, Höhe Badeweg. 

 Hundestrände in Sellin in 18586 Sellin
    Zu finden sind die Hundestrände linker Hand neben der Selliner Seebrücke und am Abgang 1.

 Hundestrand in Baabe in 18586 Baabe
    Am Fischerstrand Richtung Göhren befindet sich der 500 m lange Sandstrand.  

 

In der Nebensaison ist es noch einfacher, mit dem Hund an den Strand zu gehen – jetzt darf sich der vierbeinige Freund überall viel freier bewegen. Für Ruheliebende mag es sich lohnen, boddenseitig inoffizielle Strandzugänge zu finden und sich und dem Hund frei von Regeln eine Abkühlung durch ein Bad im Meer zu gönnen.

Gassi gehen im Nationalpark Jasmund

Der einzigartige Buchenwald im Nationalpark Jasmund im Nordosten der Insel Rügen ist ein tolles Spazier- und Wandergebiet im Urlaub mit Hund. Ihrem Vierbeiner wird die Aussicht auf die berühmten Kreidefelsen am Rügener Königsstuhl sicher egal sein – aber der Spaziergang dahin vom großen Parkplatz durch den Wald macht auch dem Hund Freude.

Rügen mit Hund entdecken

Neben den berühmten und oft überlaufenen Touristenzielen wie Kap Arkona oder das Jagdschloss Granitz locken Hundeurlauber vielleicht eher die ruhigeren Landschaften im Inneren der Insel, die weiten Felder und Wiesen, an denen es sich mit Hunden gut spazieren gehen lässt. Auch ein Ausflug auf die Insel Hiddensee verspricht Naturfreuden für Hund und Mensch.

Hotel mit Hund auf Rügen, Ferienwohnung & Ferienhaus mit Hund auf Rügen

Als Touristenzentrum sind Unterkünfte auf Rügen vor allem in der Hauptsaison schnell belegt. Auch wenn sich hier also mittlerweile zahlreiche tierliebe Hotels, hundefreundliche Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Campingplätze finden lassen, ist eine frühzeitige Entscheidung und Buchung ratsam, will man seine Traumunterkunft für den Urlaub mit Hund sichern.

Rügen mit Hund

Unterkünfte Rügen mit Hund