Reisetipps Unterfranken mit Hund

Reisetipps Unterfranken mit Hund

Das ausgesprochen waldreiche Unterfranken ist die westlichste der drei fränkischen Regionen in Bayern. Das „Unter“ leitet sich daraus ab, dass die Landschaft am Unterlauf des Mains liegt. Die Bewohner nennen ihre Heimat deshalb auch gern mal „Mainfranken“. Wem „Weinfranken“ als Urlaubsziel empfohlen wird, wird ebenfalls in Unterfranken landen: Dieser Name geht selbstverständlich auf den traditionellen hiesigen Weinanbau zurück.

Sie haben die Qual der Wahl, wo genau sie die schönsten Tage des Jahres mit ihrem Hund verbringen möchten: Im Lieblichen Taubertal? Im Spessart? Im Steigerwald? Den Haßbergen und im Burgenwinkel? Es ist einfach überall schön in Unterfranken! Und im Winter locken die Skigebiete der Rhön.

Spessart mit Hund
Ein Wald, zwei Namen: Wer links vom Main wandert, durchquert den Odenwald, rechts vom Main hingegen den Spessart. Wirtshäuser mit rustikal-leckerer bayrischer Küche gibt es hier so einige, zum Glück ohne Räuber, und ob es auf den Schlössern und Burgen spukt, können Besucher, gut beschützt vom treuen Hund, im Urlaub gern erkunden. Burgen zuhauf gibt es in Unterfranken zudem nördlich bei den Haßbergen, wo man sich konsequenterweise denn auch Burgenwinkel nennt.

Mit Hund ins romantische Taubertal
Liebliches Taubertal – der Name ist Programm: Im Tal des Flusses Tauber zwischen Rothenburg und Wertheim, teils bayrisch, teils württembergisch, lebt romantische Idylle in den grünen Hügeln ebenso wie in den Städtchen. Der Weinanbau ist hier zuhause. Eine Einkehr in eine hundefreundliche Gaststätte nach ausgedehnten Spaziergängen in der Natur lohnt also immer.  

Städtetrips mit Hund in Unterfranken
Neben Wald, Wein, Main und Tälern hat Unterfranken natürlich auch für den kulturell interessierten Hundeurlauber schöne Städte als Reiseziele zur Auswahl, allen voran Würzburg und den Kurort Bad Kissingen mit seinen königlichen Prachtbauten – perfekt für einen Entspannungsurlaub oder ein Wellnesswochenende mit Hund.

Aktiv mit Hund durchs Fränkische Weinland
Passionierte Radfahrer kommen in Unterfranken dank mehrerer Radfernwege gut auf ihre Kosten: Röhn- und Main-Radweg, der Drei-Länderradweg und die Romantische Straße warten mit ausreichend Kilometern auf Sie. Wer außer seinem Hund im Urlaub auch noch andere Tiere um sich haben und beobachten möchte, ist im Wildpark Gersfeld an der richtigen Stelle. Hunde dürfen – an der Leine – gern dabei sein.

Unterfranken mit Hund

Unterfranken mit Hund: Ihr Hotel mit Hund in Unterfranken, Hotel mit Hund in Würzburg

Unterkünfte Unterfranken mit Hund