Urlaub mit Hund
im Osnabrücker Land

Wählen Sie die gewünschte Unterkunftsart

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Baden-Württemberg

 Bundesland wählen

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Berlin

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Brandenburg

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Bremen

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Hamburg

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Hessen

 Bundesland wählen

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Nordrhein-Westfalen

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Rheinland-Pfalz

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Saarland

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Sachsen

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Sachsen-Anhalt

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Schleswig-Holstein

 Bundesland wählen

Wählen Sie eine Region in Thüringen

Es wurden keine Einträge gefunden. Zurück zur Suche

Osnabrücker Land mit Hund – erholsame Geschichtsferien

Wellness und Gesundheit sind bei uns groß angesagt, werben die Osnabrücker: Vitalbäder mit Thermalquellen und Solequellen machen natürliche Heilmittel zugänglich und einen Urlaub im „Ossenbrüggske Laand“, wie es bei den Ostwestfalen heißt, zum wohltuenden Wellnesstrip. Doch haben die Niedersachsen hier noch viel mehr Asse im Ärmel: Kultur, Natur und die Geschichte des faszinierenden Teutoburger Waldes – nicht zu vergessen die Dinosaurier. Auf in einen ebenso spannenden wie erholsamen Urlaub mit Hund!

Mit dem Hund in den Teutoburger Wald

Wanderer und Radfahrer mit Hund könnten problemlos wochenlang im Osnabrücker Land unterwegs sein. Rund- und Fernwanderwege plus 2 000 Kilometer Radrouten – da bleibt im Aktivurlaub mit Hund kein Wunsch offen. In vier Urlaubsregionen ist das Osnabrücker Land eingeteilt: Im Süden wartet die TeutoRegion mit drei Heilbädern, vielen Wanderwegen und einer vielseitigen Flora, die Besucher verzückt und zum Staunen bringt. Hier liegt der Naturpark TERRA.vita, der sich beispielsweise auf dem 100 Kilometer langen Ahornsweg nach Herzenslust mit Hund erkunden lässt. Aussichtstürme laden zum Verweilen und zum Blick in die Ferne ein.

Geschichtsurlaub mit Hund

In der VarusRegion rund ums Wiehengebirge atmet praktisch alles Historie. Dabei gehen die Attraktionen deutlich weiter zurück als bis zur berühmten Schlacht im Jahre 9 vor Christus, die sich im Museum am Schlachtort Bramsche-Kalkriese nachvollziehen lässt: Eine Felswand bei Barkhausen zeigt 150 Millionen Jahre alte Spuren von Dinosauriern – Vorsicht, dass Ihr Hund sich nicht vor den beiden lebensgroßen Sauriermodellen erschrickt! – und Großsteingräber zeugen von einer Kultur, die gut schon 5 000 Jahre zurück liegt. Der Wanderweg DiVa-Walk verknüpft auf über 100 Kilometern solche geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten miteinander. Herrliche Wälder, Burgen, Schlösser, Mühlen und Kirchen runden das Wandererlebnis mit Hund ab. Kulinarisch stehen in der VarusRegion übrigens Holunder und Kartoffeln ganz weit oben auf der Speisenkarte.

Ruhe mit Hund im Norden des Osnabrücker Landes

Friedlicher als in der Varusschlacht ging und geht es in Osnabrück zu, dem Zentrum der Region. Friedenstadt nennt man sie, weil hier mit einem Friedensvertrag der 30-jährige Krieg offiziell beendet wurde. Historischer Marktplatz und Rathaus sind Zeitzeugen. Nördlich der Stadt breitet sich die das Artland aus, eine Kulturlandschaft voll fruchtbarer Böden, dem Fluss Hase sein Dank. Hier herrscht Bauernhofkultur. Sanft und ruhig präsentiert sich das Land, das man mit Hund genüsslich erwandern und erradeln kann.

Sie möchten Ihre Unterkunft hier präsentieren?

Jetzt inserieren
Urlaub mit Hund - Hundefreundliche Ferienwohungen, Ferienhäuser, Hotels und Campingplätze